Nail, Josef (1883-1961)

Aus RES
Version vom 17. Mai 2014, 16:42 Uhr von Nmaier (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nail, Josef (1883-1961)
Geboren 23. 9. 1883 (Hart im Zillertal TfB 6/173)
Verstorben 17. 7. 1961 (Langkampfen)
Vater Mathäus Nail
Mutter Veronika Seekircher
Priesterweihe 14. 7. 1907
Funktionen Oberalm 1947-1949, Hopfgarten 1937-1947, Bramberg 1928-1937, Hollersbach 1923-1924 Admin., Mauterndorf 1923-1927, GR, Pfarrer
Quellen im AES Sterbebildchen, Schematismus 1962, S.246, Priesterkartei,

Angaben aus dem Schematismus

Pfarrer i. R. in Langkampfen Jubelpriester, eb. GRat, Ehrenbürger von Bramberg, Hart, 23. 9. 83, Pr 14. 7. 07, C. 08, Kooperator in Zell am Ziller 08-10, Kundl 10-14 (Pfarrprovisor 13), Aushilfspriester in Altenmarkt 14, Kooperator in Zell am See 14-18, Kitzbühel 18-22, Provisor in Wald 22, Administrator in Hollerbach 22-23, Pfarrer in Mauterndorf 1. 10. 23-1. 2. 28, Pfarrer in Bramberg 1. 2. 28-1. 6. 37, eb. GRat 32, Pfarrer in Hopfgarten 1. 6. 37-15. 4. 47, Pfarrer in Oberalm 15. 4. 47-19. 3. 49, i. R. in Langkampfen 49-61, gestorben Langkampfen 17. 7. 1961, 77 Jahre alt, 54 Jahre Priester.[1]

Einzelnachweise

  1. Personalstand der Welt- und Ordensgeistlichkeit der Erzdiözese Salzburg für das Jahr 1962. Salzburg 1962 , S. 246
Vorgänger ' Nachfolger
Pfarrer von Mauterndorf
1923-1928
Pfarrer von Bramberg am Wildkogel
1928-1937
Pfarrer von Hopfgarten
1937-1947
Pfarrer von Oberalm
1947-1949