Eccher, Emanuel Darius Johannes Baptist Maria von (1911-1942)

Aus RES
Version vom 6. Februar 2013, 19:46 Uhr von Nmaier (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eccher, Emanuel Darius Johannes Baptist Maria von (1911-1942)
Geboren 18. 6. 1911 (Zell am Ziller TfB 7/249)
Verstorben 28. 7. 1942 (Kiseljak, Kroatien)
Vater Robert von Eccher ab Echo, Edler von Marienberg
Mutter Marianna Schwarz
Priesterweihe 14. 7. 1935 (Salzburg)
Primizort Zell/Ziller
Funktionen Bischofshofen Kooperator
Quellen im AES Primizbildchen, Sterbebildchen, Schematismus 1948, S.180, Priesterkartei

Bearbeitungsliste für Ämter

1948: Emanuel Eccher, Koop. in Bischofshofen; Zell am Ziller 18.6.11, Pr. 14.7.35, C. 36, Koop. in Bischofshofen 36, Wehrdienst 41, gefallen als Opfer des Bandenkrieges bei Kiseljak in Jugoslawien (Kroatien) am 28.7.42 im Alter von 31 Jahren.[1]

Angaben aus dem Schematismus

Kooperator von Bischofshofen, im Wehrdienst seit 1941, gefallen als Opfer des Bandekrieges bei Kiseljak in Jugoslawien (Kroatien) am 28. 7. 42 im Alter von 31 Jahren.[2]

Einzelnachweise

  1. Personalstand der Welt- und Ordensgeistlichkeit der Erzdiözese Salzburg für das Jahr 1948. Salzburg 1948 , S. 180
  2. Personalstand der Welt- und Ordensgeistlichkeit der Erzdiözese Salzburg für das Jahr 1948. Salzburg 1948 , S. 199