Seethaler, Ludwig Georg (1875-1955): Unterschied zwischen den Versionen

Aus RES
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 45: Zeile 45:
  
 
==Angaben aus dem Schematismus==
 
==Angaben aus dem Schematismus==
O.S.B. der Erzabtei St. Peter, Senior des Stiftes, Profess- und Priesterjubiliar, Wallfahrtspriester in Maria Plain; Abtenau 14. 1. 75, P. 1. 10. 99, Pr. 15. 7. 1900, Kaplan in Gurk und Wieting 1900-03, Kooperator in Lamprechtshausen 03-04, Wallfahrtspriester in Maria Plain 04-05, Kooperator in Annaberg 06-08, Katechat für Goldenstein 08-10, Kooperator in Dornbach-Wien 11-14, Missionär in Poplar und Wolf Point, Montana, USA 14-32, Wallfahrtspriester in Maria Plain 32-55; gestorben daselbst am 14. 6. 55, beigesetzt im Friedhof von St. Peter.
+
O.S.B. der Erzabtei St. Peter, Senior des Stiftes, Profess- und Priesterjubiliar, Wallfahrtspriester in Maria Plain; Abtenau 14. 1. 75, P. 1. 10. 99, Pr. 15. 7. 1900, Kaplan in Gurk und Wieting 1900-03, Kooperator in Lamprechtshausen 03-04, Wallfahrtspriester in Maria Plain 04-05, Kooperator in Annaberg 06-08, Katechat für Goldenstein 08-10, Kooperator in Dornbach-Wien 11-14, Missionär in Poplar und Wolf Point, Montana, USA 14-32, Wallfahrtspriester in Maria Plain 32-55; gestorben daselbst am 14. 6. 55, beigesetzt im Friedhof von St. Peter.<ref>{{Quelle
 +
|Nummer = 27
 +
|Seite  = 351
 +
}}</ref>
 +
 
 +
==Einzelnachweise==
 +
<references />
  
 
[[Kategorie:Geboren 1875]]
 
[[Kategorie:Geboren 1875]]
 
[[Kategorie:Geweiht 1900]]
 
[[Kategorie:Geweiht 1900]]
 
[[Kategorie:Gestorben 1955]]
 
[[Kategorie:Gestorben 1955]]

Version vom 3. Januar 2013, 13:25 Uhr

Seethaler, Ludwig Georg (1875-1955)
Ordensname Ludwig
Geboren 14. 1. 1875 (Abtenau)
Heimatort Abtenau
Verstorben 14. 6. 1955 (Maria Plain)
Orden OSB (St. Peter)
Priesterweihe 15. 7. 1900
Funktionen Maria Plain Missionar
Quellen im AES Sterbebildchen,"Schematismus 1957, S.351",Priesterkartei

Angaben aus dem Schematismus

O.S.B. der Erzabtei St. Peter, Senior des Stiftes, Profess- und Priesterjubiliar, Wallfahrtspriester in Maria Plain; Abtenau 14. 1. 75, P. 1. 10. 99, Pr. 15. 7. 1900, Kaplan in Gurk und Wieting 1900-03, Kooperator in Lamprechtshausen 03-04, Wallfahrtspriester in Maria Plain 04-05, Kooperator in Annaberg 06-08, Katechat für Goldenstein 08-10, Kooperator in Dornbach-Wien 11-14, Missionär in Poplar und Wolf Point, Montana, USA 14-32, Wallfahrtspriester in Maria Plain 32-55; gestorben daselbst am 14. 6. 55, beigesetzt im Friedhof von St. Peter.[1]

Einzelnachweise

  1. Personalstand der Welt- und Ordensgeistlichkeit der Erzdiözese Salzburg für das Jahr 1957. Salzburg 1957 , S. 351