Huber, Franz Seraph (1889-1944): Unterschied zwischen den Versionen

Aus RES
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Standard
 
{{Infobox Standard
 
| Name                  =  
 
| Name                  =  
| Bild                  =  
+
| Bild                  = Huber Grabkreuz.jpg
| Bildunterschrift      =  
+
| Bildunterschrift      = Grabkreuzbeschriftung
 
| Ordensname            =  
 
| Ordensname            =  
 
| Geburtsname          =  
 
| Geburtsname          =  

Aktuelle Version vom 14. November 2019, 09:18 Uhr

Huber, Franz Seraph (1889-1944)
Grabkreuzbeschriftung
Grabkreuzbeschriftung
Geboren 4. 4. 1889 (Radstadt TfB 5/277)
Verstorben 12. 1. 1944 (Tamsweg)
Vater Simon Huber
Mutter Maria Schifer
Priesterweihe 20. 8. 1911 (Altenmarkt)
Primizort Radstadt
Funktionen Mauterndorf 1928-1944 Pfarrer
Quellen im AES Primizbildchen, Sterbebildchen, Schematismus 1948, S.186, Priesterkartei

Angaben aus dem Schematismus

Pfarrer in Mauterndorf; Radstadt 4. 4. 89, Pr. 20. 8. 11, C. 12, Kooperator in Brandenberg 12-13, Saalbach 13-16, Pfarrwerfen 16-20, Niederndorf 20-22, Kitzbühel 22-28, Pfarrer in Mauterndorf 28-44; gestorben am 12. 1. 44 im Alter von 54 Jahren.[1]

Einzelnachweise

  1. Personalstand der Welt- und Ordensgeistlichkeit der Erzdiözese Salzburg für das Jahr 1948. Salzburg 1948 , S. 186
Vorgänger Amt Nachfolger
Pfarrer von Mauterndorf
1928-1944