Hem. Edmundus Philipp Adam (1687-1753): Unterschied zwischen den Versionen

Aus RES
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Standard | Name = | Bild = | Bildunterschrift = | Ordensname = Edmundus | Geburtsname…“)
 
 
Zeile 61: Zeile 61:
  
 
[[Kategorie:Geboren 1687]]
 
[[Kategorie:Geboren 1687]]
[[Kategorie:Geboren in Mühldorf]
+
[[Kategorie:Geboren in Mühldorf am Inn]]
 
[[Kategorie:Geweiht 1710]]
 
[[Kategorie:Geweiht 1710]]
 
[[Kategorie:Kooperator (Abtenau)]]
 
[[Kategorie:Kooperator (Abtenau)]]

Aktuelle Version vom 28. März 2020, 12:01 Uhr

Hem. Edmundus Philipp Adam (1687-1753)
Ordensname Edmundus
Taufname Philipp Adam
Geboren 21.05.1687 (Mühldorf am Inn, heute ED. München-Freising)
Verstorben 08.04.1753 (Dornbach, ED. Wien TfBTrgStb 1 135)
Vater Johannes Hem
Mutter Maria
Orden OSB (Sankt Peter)
Profess 18.07.1706
Primizdatum 15.06.1710

P. Edmund Hem, geb. am 21. Mai 1687 (Lindner hat 1686) in Mühldorf am Inn, legte am 18. Juli 1706 Profess in St. Peter ab. Am 15. Juni 1710 feierte er Primiz. Ämter: Kooperator in Abtenau August 1713 bis Jänner 1716, Novizenmeister 1721 bis Dezember 1727, Küchen- und Kellermeister 1727 bis 1731, Pfarrer und Präfekt in Dornbach 2. Februar 1731 bis 1741, Prior im Stift 18. März 1741 bis 2. Dezember 1741, abermals Pfarrer und Präfekt in Dornbach, starb dort als solcher am 8. April 1753 und wurde in der dortigen Pfarrkichre begraben. [1]

Einzelnachweise

  1. Lindner, Pirmin: Professbuch der Benediktiner-Abtei St. Peter in Salzburg (1419-1856), in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, 1906, S. 1-328 , S. 112.