Buchner, Johann (1852-1910)

Aus RES
Version vom 17. September 2019, 12:43 Uhr von Bhumpel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buchner, Johann (1852-1910)
Primizbildchen
Primizbildchen
Geboren 8. 11. 1852 (Köstendorf TfB 13/19)
Verstorben 12. 12. 1910
Vater Johann Buchner
Mutter Theresia Lix
Priesterweihe 19. 7. 1875
Primizort Köstendorf
Funktionen KR, Kanzler, GR, Konsistorial-Expeditor, Taxator
Quellen im AES Primizbildchen, Sterbebildchen, Priesterkartei

Angaben aus dem Schematismus

Domkapitular zu Salzburg. Geboren zu Köstendorf am 8. November 1852, Pr. 19. Juli 1875. Koadjutor in Adnet 1876, Provisor in Siezenheim 1879, Faistenau 1880 und Krispl 1880-1881, Kaplan in Söllheim 1881, f.e. Konsistorial-Expeditor 1882-1905, Benefiziat zu St. Markus bei den Ursulinen 1885, f.e. geistlicher Rat 1901, Domkapitular und Konsistorialrat 1. September 1905, Prosynodalexaminator und Konsistorialkanzler 1908, Obmann des Bonifatiusvereines der Erzdiözese Salzburg. Gestorben am 12. Dezember 1910 im Alter von 58 Jahren.[1]

Einzelnachweise

  1. Personalstand der Säkular- und Regular-Geistlichkeit des Erzbistums Salzburg für das Jahr 1911, Salzburg 1910 , S. 215
Vorgänger Amt Nachfolger
Karl Sigrist Pfarrer von Krispl
1881
Raimund Ruetz