Brucker, Joseph (1819-1892)

Aus RES
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brucker, Joseph (1819-1892)
Geboren 21. 10. 1819 (Siezenheim TfB 5/94f)
Heimatort Siezenheim
Verstorben 11. 3. 1892
Vater Josef Brucker
Mutter Elisabeth Reischl
Priesterweihe 1. 8. 1843
Funktionen Kanonikus Seekirchen
Quellen im AES Sterbebildchen, Priesterkartei

Angaben aus dem Schematismus

Kapitular-Kanonikus und Senior des Kollegiatstiftes Seekirchen. Gestorben im Alter von 72 Jahren.[1]

Altbestand AES

Tonsur und Akolyth: 12. Dezember 1839 (Salzburg, Dom (Rupertioratorium), Friedrich Johannes Jacob Cölestin von Schwarzenberg, Erzbischof von Salzburg)[2]

Subdiakon: 11. März 1843 (Salzburg, Dom (Rupertioratorium), Friedrich Johannes Jacob Cölestin von Schwarzenberg, Erzbischof von Salzburg)[3]

Diakon: 3. April 1843 (Salzburg, Dom (Rupertioratorium), Friedrich Johannes Jacob Cölestin von Schwarzenberg, Erzbischof von Salzburg)[4]

Priester: 1. August 1843 (Salzburg, Dom, Friedrich Johannes Jacob Cölestin von Schwarzenberg, Erzbischof von Salzburg)[5]

Einzelnachweise

  1. Personalstand der Säcular- und Regulargeistlichkeit des Erzbistums Salzburg für das Jahr 1893, Salzburg 1893 , S. 182
  2. AES, Altbestand, 10/69, Ordinationsbuch 1818-1954 , S. 187
  3. AES, Altbestand, 10/69, Ordinationsbuch 1818-1954 , S. 205
  4. AES, Altbestand, 10/69, Ordinationsbuch 1818-1954 , S. 207
  5. AES, Altbestand, 10/69, Ordinationsbuch 1818-1954 , S. 210
Vorgänger Amt Nachfolger
'