Baldi, Raphael (1862-1933)

Aus RES
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baldi, Raphael (1862-1933)
Ordensname Raphael
Geboren 4. 2. 1862 (Salzburg (Stadt))
Verstorben 31. 5. 1933 (Innsbruck)
Orden OSB (St. Peter)
Profess 29. 9. 1889
Priesterweihe 16. 7. 1888
Primizort St. Peter
Funktionen Pfarrvikar Rußbach am Pass Gschütt 1923-, Pfarrer Annaberg 1923
Quellen im AES Primizbildchen Priesterkartei

Angaben aus dem Schematismus

O.S.B. von St. Peter, Superior in Martinsbühel. Geboren in Salzburg am 4. Februar 1862, Pr. 16. Juli 1888, Prof. 29. September 1889, C. 1890. Kooperator von Dornbach und Abtenau, Katechet von Nonnberg, zu St. Ursula und Goldenstein, Novizenmeister, Konviktsdirektor, Pfarrvikar zu Gurk, Annaberg und Rußbach, Katechet in Goldenstein, Superior in Martinsbühel. Gestorben zu Innsbruck am 31. Mai 1933.[1]

Ämterliste

Kooperator, Dornbach (1890-1893)

Kooperator, Abtenau (1893-1897)

Katechet, Ursulinenschule (1897-1903)

Katechet, Goldenstein (1901-1903)

Pfarrvikar, Gurk (1903-1907)

Pfarrvikar, Maria Plain (1906)

Beichvater, Nonnberg (1907-1910)

Pönitent, Maria Plain (1910-1912)

Novizmeister und Klerikdirektor, Maria Plain (1912-1922)

Beichvater, Nonnberg und Goldenstein (1912-1922)

Katechet, Goldenstein (1914-1923)

Pönitent, Maria Plain (1922-1923)

Pfarrer, Annaberg (1923)

Pfarrer, Rußbach (1923-1927)

Superior, Martinsbühel (1927-1933)

Einzelnachweise

  1. Personalstand der Säkular- und Regular-Geistlichkeit des Erzbistums Salzburg für das Jahr 1934, Salzburg 1934 , S. 222

Hermann, Friedrich, 1913-1997: Profeßbuch der Benediktiner-Erzabtei St. Peter in Salzburg / von Karl Friedrich Hermann. - Salzburg, 1960. S.417

Vorgänger Amt Nachfolger
P. Josef Kreuzpointner Pfarrer von Annaberg
1923
P. Bernhard Peterlechner
P. Leopold Greinwald Pfarrer von Rußbach
1923-1927
P. Bernhard Peterlechner
f